• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Wenige Bewerbungen von Frauen

Annemarie Schüngel, die Vorsitzende der Frauen Union HSK, hatte zu einer interessanten Veranstaltung nach Brilon eingeladen. Die Damen besichtigten dort das Holzwerkstoffwerk Egger. Neben den mehr als 20 Teilnehmerinnen waren auch Patrick Sensburg MdB und die Projektleiterin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf, Katja Cramer, dabei.

Weiterlesen...

Das Thema „Wohin entwickelt sich Familie?“ zog viele Gäste an

Eine erfreulich große Anzahl von Zuhörern erlebte in der Börse in Arnsberg eine interessante und kontrovers geführte Diskussion. Die Vorstandsmitglieder Johannes Huxol (Trilux), Anne Deimel (Verband Bildung und Erziehung), Nicola Berkhoff (Verband der alleinerziehenden Väter und Mütter), der geschäftsführende Gesellschafter der Walenta GmbH, Sascha Walenta, und die Politikerin Dr. Anette Bunse zeigten unterschiedliche Standpunkte auf.
Von einer gewünschten Rundumbetreuung durch staatliche Institutionen bis hin zu der Forderung, dass Familienarbeit finanziell unterstützt werden müsste, reichten die Ansichten. Am Schluss war das Fazit zu ziehen, dass von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft noch sehr viele Aufgaben zu erledigen sind, damit die unterschiedlichen Vorstellungen gleichberechtigt nebeneinanderstehen können. Auf  die Frage der Moderatorin Dr. Elke Drepper-Cramer, wo sie die Familie in der Zukunft sehen, äußerten die Podiumsteilnehmer ihre Wünsche: Die Familie wird sich individueller und flexibler entwickeln, sie wird selbstbewusster sein, weiterhin die Basis der Gesellschaft bilden und kein Armutsrisiko in sich bergen.

Volles Haus beim 8. CDU Frauen Frühstück mit Matthias Kerkhoff im Cafè Pöllmann

Die CDU Frauen Medebach hatten zum 8. CDU-Frauen-Frühstück ins Cafè Pöllmann eingeladen. Dieses Frühstück ist fester Bestandteil im jährlichen Terminplan der Medebacher CDU-Frauen und erfreut sich sehr großer Beliebtheit. So freute sich die 1. Vorsitzende Helma Arens an diesem Morgen über eine große Anzahl politisch interessierter Frauen. Schon die Ankündigung hochkarätiger Gäste aus der Politik in der Einladung versprach ein interessanter Vormittag zu werden.
Mit der Teilnahme von Matthias Kerkhoff, CDU Mitglied des Landtages und Kandidat bei der Landtagswahl in NRW am 14.05.2017, Mark Weinmeister Europasekretär des Landes Hessen, Sandra Paffe 1. Vorsitzende der FU Wiesbaden, Thomas Grosche Medebachs Bürgermeister, Günther Langen Vorsitzender der CDU Senioren Union, Hubert Kleff MdL a. D., Georg Wienand CDU Stadtverbandsvorsitzender und Franz-Josef Kordes CDU Ortsverbandsvorsitzender begann nach einem leckeren Verwöhn-Frühstück der Familie Pöllmann eine rege Diskussion.

Weiterlesen...

CDA-Kreistagung: Bernd Nückel als Kreisvorsitzender bestätigt

Parl. Staatssekretär Dr. Ralf Brauksiepe MdB ehrt langjährige Mitglieder

Hochsauerlandkreis. Bernd Nückel bleibt Kreisvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) im Hochsauerlandkreis. Die Kreistagung bestätigte den 52jährigen Bad Fredeburger jetzt einstimmig für weitere zwei Jahre in diesem Amt. Nückel führt die CDA – auch bekannt als CDU-Sozialausschüsse – im Hochsauerlandkreis bereits seit 1998.
Weitere Mitglieder des neu gewählten Kreisvorstandes sind: Kerstin Richter, Bestwig (stv. Kreisvorsitzende), Hubert Speckenheuer, Meschede (Schriftführer), Hubert Kleff, Wulmeringhausen (Beisitzer), Klaus Lehnen, Bad Fredeburg (Beisitzer), Sebastian Beule, Bad Fredeburg (Beisitzer).

Weiterlesen...

Thema der FU Arnsberg: Seelsorger Franz Stock

Die Frauen Union der CDU Arnsberg hatte zu einer Veranstaltung eingeladen, in der der in Neheim geborene Seelsorger Franz Stock Thema war. Die stellvertretende Vorsitzende des Franz-Stock-Kommitees für Deutschland, Margreth Dennemark, fesselte die Zuhörerinnen und Zuhörer mit lebendigen Beschreibungen des Lebens von Abbé Stock, der sich unermüdlich für ein friedliches Europa eingesetzt hat. Seine Überzeugung ist gerade in der heutigen Zeit aktueller denn je: "In den Augen Gottes gibt es weder Engländer, noch Franzosen, noch Deutsche. Es gibt nur Christen oder ganz einfach Menschen."
Erfreulich für die Frauen Union der CDU Arnsberg ist die stetig steigende Besucherzahl der Veranstaltungen. „Es ist zwar noch reichlich Luft nach oben, dennoch sind wir mit der Entwicklung sehr zufrieden“, erklärte die Vorsitzende Gisela Wilms.

© CDU Kreisverband Hochsauerland 2017